Megatrends


       Megatrends sind der Ursprung aller anderen bisher in dieser Broschüre vorgestellten Themen und bieten daher ebenso viele Wachstumstreiber, um thematische Alpha-Renditen zu erschließen.

Ein Megatrend ist eine treibende Kraft in der Entwicklung menschlichen Handelns, der langfristig zu tiefgreifenden Veränderungen in der Gesellschaft führt, in der er entsteht. Die Geschichte ist in der Tat nicht statisch, sondern voller Veränderungen. Zentralisierung der Verwaltung, Landflucht, allgemeine Verbreitung der Lohnarbeit sind einige gut dokumentierte Beispiele für weitreichende Trends, aus denen unsere moderne Ära hervorgegangen ist.

Während ein historischer Rückblick auf Megatrends der Vergangenheit uns helfen kann, unsere Gegenwart besser zu verstehen, ermöglicht die Identifizierung aktueller Megatrends uns, eine Vorstellung davon zu erhalten, wie unsere Zukunft aussehen wird. Demografische und soziale Veränderungen, wirtschaftliche Verlagerungen, technologische Durchbrüche und ökologische Herausforderungen unserer Zeit breiten sich in beispielloser Geschwindigkeit aus. Da sie Anpassungen in allen Sektoren und seitens aller Mitglieder der Gesellschaft (Staaten, Unternehmen, Einzelpersonen) erfordern, zeigen sie uns, wo die Wertschöpfung in naher Zukunft stattfinden wird.

Die Untersuchung der aktuellen Megatrends knüpft daher an die vorhersehbare Zukunft an – eine Zukunft, die sich anhand von Schätzwerten in Modellen
darstellen lässt. Beispielsweise gehören das Wachstum der Weltbevölkerung, der Aufstieg neuer Wirtschaftsmächte, die Entwicklung künstlicher Intelligenz und
Ressourcenknappheit zu den erkennbaren Megatrends, deren Auswirkungen für die Zukunft bereits quantifiziert werden können.






Unsere Ansatz

Um die Potenziale dieser Megatrends zu erschließen, haben wir sie in nutzbare Anlagehebel verwandelt. Die Nähe zu den Fondsmanagementteams, durch die wir Zugang zu kontinuierlichen, transparenten Informationen zu den einzelnen zugrunde liegenden Strategien erhalten, in Verbindung mit der Entwicklung spezieller Tools sowie unseren langjährigen Erfahrungen in thematischen
Investments tragen zu einem dynamischen Themenallokationsprozess bei.

                                                                          „Die Zukunft ist unsicher, hat jedoch ihre Wurzeln in unserer Gegenwart“

Das für das Thema Megatrends zuständige Fondsmanagement versucht daher, die verschiedenen langfristigen Wachstumstreiber zu erfassen, die mit den Themen in unserem Portfolio verbunden sind. Gleichzeitig verfolgt es das Ziel, die Wertentwicklung kurz- und mittelfristig zu verbessern bzw. zumindest zu erhalten, indem es Profilen den Vorzug gibt, die sich für die identifizierte Marktphase am
besten eignen.

Ein solcher Ansatz für thematische Investments über eine dynamische Allokation stützt sich auf Überzeugungen, die wir in einem monatlich tagenden Expertenausschuss erarbeiten, sowie auf unsere internen makroökonomischen Szenarien. Diese Überzeugungen werden dann angepasst an das Risiko, das mit jedem dieser Themen verbunden ist, um die jeweiligen Gewichtungen in der finalen Allokation zu bestimmen.

  

Siehe andere Themen

Les performances passées ne préjugent pas des résultats futurs de l’OPC et du gestionnaire.