Anleihen



Die Anleiheteams agieren in allen Bereichen des festverzinslichen Anlagenspektrums mit einer großen Auswahl an traditionellen und neuartigen Lösungsansätzen:

  • Innovative Strategien der dynamischen Länderallokation an Stelle klassischer, an eine Benchmark gekoppelter Ansätze.
  • Rein direktionale Ansätze, um von der Verwaltung der Anlageklassen (Kredit- oder Inflationsprodukte) zu profitieren, ohne sich den Auswirkungen von Zinsschwankungen auszusetzen.
  • Ein Allokationsansatz für Anleihen, mit zwei verschiedenen, einander ergänzenden Performance-Treibern als besonders solide, von der jeweiligen Marktlage unabhängige Lösung. 


Drei Kompetenzbereiche

Zins- und Inflationsmanagement

Das Team verwaltet sämtliche festverzinsliche und inflationsgekoppelte Portfolios (OGA und Einzelmandate). Bei der Entwicklung innovativer Lösungen für neue Herausforderungen auf den Anleihemärkten stützt es sich auf das unternehmenseigene Allokationsmodell für Anleihen und entwickelt dieses – in enger Zusammenarbeit mit den Research- und Strategieteams – kontinuierlich weiter.

Kreditmanagement

Neben den Lösungen für die Geldmarktanlage verwaltet das Team „Kreditmanagement“ eine einzigartige und liquide Fondspalette, die Zugang zu den Märkten für Kreditderivate privater Emittenten bietet. Die bei den CPR-Credixx-Fonds entwickelte Kompetenz zielt außerdem darauf ab, in vollem Umfang von dem Potenzial der Kreditspreads zu profitieren, ohne dabei Zins- (definitionsgemäß) oder Währungsrisiken (systematische Absicherungsgeschäfte) einzugehen. Das Team verwaltet darüber hinaus Portfolios, deren Engagements bis zur Fälligkeit gehalten werden („Buy & Hold“).

Interne Kreditanalyse

Das Team besteht aus zwei Personen, die eng mit den Kreditanalysten der Amundi-Gruppe zusammenarbeiten. In die Asset-Management-Abteilungen von CPR AM eingebunden, erarbeitet das Team Empfehlungen über Emittenten und Sektoren für Fondsmanager.



UNSERE PHILOSOPHIE IN DER ANLAGEVERWALTUNG

DYNAMISCHE ANSÄTZE UND DIVERSIFIKATION DER PERFORMANCE-QUELLEN

STRENGE EMITTENTENAUSWAHL UND STRIKTES RISIKOMANAGEMENT

AKTIVES MANAGEMENT, REAKTIONSSCHNELL UND LIQUIDE



UNSERE STRATEGIEN

Flexibles Anleihenmanagement

  • Ein „geländegängiger“ Ansatz, um sich an sämtliche Marktkonstellationen, insbesondere in einem Niedrigzinsumfeld oder bei einem Zinsanstieg, anzupassen.
  • Allokation zwischen zwei verschiedenen, einander ergänzenden Performance-Treibern: dem klassischen Top-down- sowie einem Bottom-up-Ansatz, konzentriert auf festverzinsliche Anlageklassen mit der besten Verwaltung
  • Aktives Management, reaktionsschnell und liquide

Staatsanleihen

  • Strategische Länderallokation im Einklang mit den Märkten, ohne die klassischen Indizes
  • Aktive Verwaltung der Zinskurven
  • Kontinuierliche Risikosteuerung
  • Aus der ESG-Analyse entwickelte, speziell auf Staatsanleihen zugeschnittene Kompetenz

Kreditprodukt

  • „Schlüsselfertige“ Lösungen für die Anlage in Kreditspreads ohne Zinsrisiko
  • Auf 4 Pfeiler gestützter Ansatz: Repräsentative Konzepte, Transparenz, Liquidität und Diversifikation
  • Risikosteuerung auf sämtlichen Ebenen des Anlageprozesses 

Inflation

  • Langfristige Anlagestrategie in internationale Realzinsen
  • An der impliziten Inflation orientierte Strategie, ohne nominales Zinsengagement
  • Aktive Verwaltung der Zinsposition (real, nominal, inflationsgekoppelt) sowie der Länderengagements


DIE ANLEIHENVERWALTUNG BEI CPR AM

  • Erfahrenes Fondsmanagement: Die Abteilung Zins- und Inflationsmanagement besteht seit Gründung von CPR AM und verfügt über 20 Jahre Erfahrung. Das Team besteht aus acht Fondsmanagern und zwei Kreditstrategen, die in einem globalen Anlageuniversum investieren und Zusatzerträge aus mehreren Quellen erzeugen: direktionale Zinspositionen, Realzinsen, Inflation, Bonität ...  
  • Schlüsselkompetenz Kreditanalyse: Die Kreditanalyse bestimmt die Auswahl privater Emittenten durch die Fondsmanager in zweifacher Hinsicht. Dabei verbindet sie die wichtigen Ressourcen der Amundi-Gruppe und ihrer Kreditanalyseabteilung (17 Analysten) mit der unmittelbaren Einbindung der Kreditstrategie von CPR AM (2 Strategen), die vollständig dem Fondsmanagement unterstellt ist.
  • Ein bewährter Investmentprozess: Der durch CPR AM vor über 20 Jahren entwickelte Ansatz kombiniert das Know-how und die fundierten Assetklassen-Kenntnisse der Fondsmanager mit dem umfassenden Verständnis der Allokation und der Risikosteuerung.

Ergebnisse der Vergangenheit erlauben keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance eines OGAW/eines Asset Managers.