Thematische Anlagen und verantwortungsbewusste Anlagen haben die langfristige Vision und damit den nachhaltigen Ansatz gemeinsam.
Das thematische Management versucht, die wichtigsten strukturellen Trends zu identifizieren, die zu einem langfristigen Wachstum führen können. Unabhängig von der wirtschaftlichen Lage bietet es langlebige, robuste Anlagelösungen. In einem Kontext zunehmend unberechenbarer Märkte werden thematische Anlagen als Antwort auf zyklische Risiken dargestellt.

Seit 2017 verfolgen alle eingeführten Themen einen verantwortungsvollen Ansatz, um die Suche nach Sinn und Performance zu verbinden.

CPR AM bietet eine nachhaltige finanzielle Antwort auf die Herausforderungen unseres Jahrhunderts, einschließlich Nahrungsmittelsicherheit, Bildung und dem Übergang zu einer CO2-armen Wirtschaft.
  

UNSERE PHILOSOPHIE

Da jedes Thema spezifische Herausforderungen hat, haben wir einen besonderen Ansatz entwickelt, der auf unserer Philosophie basiert: die Suche nach der Wesentlichkeit bei der Definition unseres „anlagefähigen“ Universums, um nachhaltigen Wert zu schaffen.

Ein ESG-Ansatz, der an jedes Thema angepasst ist

Nach der Konstruktion des Universums gemäß der Anlagephilosophie des Themas definiert der nachhaltige Ansatz das „anlagefähige“ Universum.

Um den Kompensationseffekt zwischen den Kriterien zu vermeiden, die der Konstruktion des globalen ESG-Ratings zugrunde liegen, verfolgen wir einen zweistufigen Ansatz: Ausschluss der schlechtesten Emittenten sowohl vom Gesamt-ESG-Rating als auch von den aufgrund ihrer Relevanz für das Thema ausgewählten Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien.

Zusätzlich zu Amundis ESG-Analyse analysiert das Managementteam die Unvereinbarkeiten, die die Unternehmen identifizieren, die den ESG-Kriterien am wenigsten entsprechen.

  

Die Einführung von Impact-Messungen - ein weiterer Teil unseres Ansatzes für verantwortungsvolle Anlagen

Wenn Indikatoren verfügbar sind, können sie als Entscheidungsgrundlage für die Fondsverwaltung verwendet werden und/oder auch Transparenz über die Auswirkungen von Investitionen schaffen.

Bei der Verwaltung des Fonds „CPR Invest - Food For Generations“, der die Nahrungsmittelproblematik angehen soll, ist es beispielsweise unser Ziel, die Wasser- und Kohlenstoffintensität des Portfolios unter dem Niveau des Anlageuniversums zu halten. Wir verfolgen auch die Abfallrecyclingquote des Portfolios, die wir auf einem hohen Niveau halten wollen.

Neben der Minimierung der Wasser- und Kohlenstoffintensität und der Beibehaltung der hohen Abfallrecyclingquote sollten Impact-Messungen eine zunehmende Anzahl von Unternehmen dazu anregen, diese Daten zu veröffentlichen und Verbesserungen gegenüber dem Vorjahr bekannt zu geben.

Ziele für nachhaltige Entwicklung

Die von den Vereinten Nationen bis 2030 festgelegten 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung ( SDGs ) bieten einen einzigartigen Rahmen für verantwortungsbewusste Anlagen. Sie schlagen ein Referenzsystem und gemeinsame Überwachungsindikatoren für die Staaten und Unternehmen vor, die in die Verwaltung unserer thematischen Fonds einbezogen werden können.

Weitere Information:  https://sustainabledevelopment.un.org/sdgs/

DIE 4 KERNPUNKTE UNSERES ANSATZES

UNSERE AUSWAHL IM THEMATISCHEN ESG-PROGRAMM