Anleihen



Anleihen werden von Unternehmen, der öffentlichen Hand oder von Zentralstaaten begeben (Emittenten). Der Inhaber einer Anleihe erhält in der Regel regelmäßige Zinszahlungen („Kupons“), die auf Basis des Nominalwerts des Papiers berechnet werden. Bei Fälligkeit der Anleihe zahlt der Emittent diese zurück, womit der Anleger sein investiertes Kapital zurückerhält.

Diese Art der Anlage bietet den Vorteil, dass die Geldflüsse eindeutig vorhersehbar sind: Zinszahlungen sowie die Rückzahlung des angelegten Kapitals. Anleihen bieten verglichen mit anderen Anlagearten ein mittleres Ertragspotenzial und ein mittleres Risikoniveau.

Es bestehen zahlreiche Unterkategorien von Anleihen mit unterschiedlichen Merkmalen. Die Anleiheteams von CPR AM agieren in allen Bereichen des festverzinslichen Anlagenspektrums mit einer großen Auswahl an traditionellen und neuartigen Lösungsansätzen:



ANLEIHEVERWALTUNG BEI CPR AM

Fondsmanager mit langjähriger Erfahrung

Die Abteilung Zins- und Inflationsmanagement besteht seit Gründung von CPR AM und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung. Das Team besteht aus acht Fondsmanagern und zwei Kreditstrategen, die in einem globalen Anlageuniversum investieren und Zusatzerträge aus mehreren Quellen erzeugen.

Schlüsselkompetenz Kreditanalyse

Die Kreditanalyse bestimmt die Auswahl privater Emittenten durch die Fondsmanager in zweifacher Hinsicht. Dabei verbindet sie die wichtigen Ressourcen der Amundi-Gruppe und ihrer Kreditanalyseabteilung mit der unmittelbaren Einbindung der Kreditstrategie von CPR AM, die vollständig dem Fondsmanagement unterstellt ist.

Ein bewährter Investmentprozess

Der durch CPR AM vor über 20 Jahren entwickelte Ansatz kombiniert das Know-how und die fundierten Assetklassen-Kenntnisse der Fondsmanager mit permanenter Risikosteuerung.



Aus dem in diesem Dokument beschriebenen Management-Ansatz kann weder eine Performance- noch eine Kapitalgarantie abgeleitet werden. Die Anlage in Anleihen ist grundsätzlich mit Zinsänderungs-, Kredit- und Wechselkursrisiken verbunden. Ausführliche Informationen über das Risikoprofil des jeweiligen OGAW können der entsprechenden rechtlich bindenden Dokumentation entnommen werden.



SCHLÜSSELKOMPETENZEN DER ANLEIHEVERWALTUNG BEI CPR AM

ABDECKUNG DES GESAMTEN SPEKTRUMS DER ANLEIHEMÄRKTE

BREITES ANGEBOT AN ANLAGELÖSUNGEN, ANPASSUNGSFÄHIGE STRATEGIEN

SPEZIALISIERTES UND ERFAHRENES ANLAGETEAM

Ergebnisse der Vergangenheit erlauben keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance eines OGAW/eines Asset Managers.